Therapie Naturheilpraxis

Stoffwechselkuren

Sie dienen vor allem dazu Schlackestoffe und Gifte auszuleiten, die den Körper ermüden lassen und zu den verschiedensten Symptomatiken führen können. Die Organe, also Darm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Galle, Herz-Kreislauf-System und Nieren beginnen wieder harmonisch zu funktionieren, die Konzentration und die Merkfähigkeit nehmen deutlich zu und das Gewicht beginnt zu schmelzen - vor allem die Fettreserven. Die Kur wird durch ein homöopathisches Präparat begleitet, das während der Kurphase den Hunger nimmt und so emotionale Krisen und Gemütsausbrüche verhindert. Desweiteren unterbindet das Mittel nach Abschluss der Kur den Jo-Jo-Effekt.