Therapie Naturheilpraxis

Schädelakupunktur nach Yamamoto

Neben der chinesischen Schädelakupunktur ist die"Yamamoto - Neue Schädelakupunktur" (kurz YNSA) besonders gut geeignet, um neurologische Erkrankungen und Schmerzsymptomatiken rasch zu behandeln. Die Stimulation der Punkte erfolgt mit sehr feinen Akupunkturnadeln. Bei Kinder werden in der Regel Laser benutzt. Die YNSA kann einzeln, aber auch in Verbindung mit anderen Verfahren und ganzheitlichen Therapien erfolgen.